6. September 2017

Euer WhatsApp Chat als Buch von zapptales - ein individuelles Hochzeitsgeschenk


Werbung*: Bei jeder neuen Hochzeit steht die Suche nach einem individuellen Geschenk an, das nicht schon auf den drei letzten Hochzeiten zu sehen war. Heute stelle ich euch eine neue Entdeckung von mir vor, die euch vielleicht aus dem Geschenke-Dilemma heraushilft. Mit zapptales habt ihr die Möglichkeit einen WhatsApp oder Facebook Chat in Buchform zu bringen und zu drucken.

WhatsApp Chats ob zu zweit oder in Gruppen sind das neue Medium der Organisation. Aber ist ein Event vorbei oder wird das Handy gewechselt sind die Chats meist verschwunden. Mit zapptales könnt ihr die Daten in Form eines Buches als Erinnerung konservieren. Bei mir hat sich der Chat für die Organisation des Junggesellenabschiedes als Geschenk für die Braut angeboten. So bekommt sie im Nachhinein einen exklusiven Einblick in die teils chaotischen oder komischen Momente der Planung. Weiter Ideen wären der Chat mit der besten Freundin, der Chat als Liebespaar oder ein Chat über die Hochzeitsvorbereitungen.


Die Gestaltung

Man wird sehr gut durch den Prozess geleitet und alles wird ausführlich erklärt, sodass der Weg zum Buch wirklich einfach und machbar ist. Als Erstes wird der Chat per Mail exportiert und an zapptales gesendet. Mit Android ist der Export mit kleineren Problemen behaftet, was lt. zapptales am Betriebssystem liegt. Wenn zu viele Bilder dabei sind, werden diese weggelassen und müssen hinterher wieder eingefügt werden. Bei meinem Chat waren zum Glück nur wenige Bilder dabei und diese waren dann gleich an Ort und Stelle. Mit dem iphone soll es immer einwandfrei klappen=) Nachdem die E-Mail versendet ist, braucht ihr etwas Geduld bis die Daten aufbereitet sind und ihr euren persönlichen Zugang per Mail erhaltet. Bei mir hat es auch etwas länger als die angegebenen 15 Minuten gedauert. Ich bin natürlich gleich etwas hibbelig geworden, aber dann kam die Mail - also einfach Ruhe bewahren und etwas Geduld zeigen.

Es braucht dann schon etwas Zeit den kompletten Chat aufzubereiten (ähnlich wie beim Erstellen eines Fotobuches), aber die sollte man sich unbedingt nehmen. Beim Bearbeiten habe ich fast keine Option vermisst. Alles wo ich vorher Zweifel hatte, ging ganz in meinem Sinne zu ändern. Vom Anpassen der Namen, dem Löschen einzelner Nachrichten oder Tage, der Möglichkeit Bilder oder Texte hinzuzufügen bis hin zur Auswahl wer rechts in grün angezeigt wird. Das Einzige was ich noch hätte gebrauchen können, wäre das Hinzufügen von zusätzlichen Tagen, also das Einblenden des Datums.


Und dann ist das Buch da!

In meinem Fall war die Lieferzeit schneller als angegeben. Ich hatte Sonntags bestellt und am Mittwoch lag es bereits im Briefkasten. Ich habe es natürlich sofort voller Vorfreude ausgepackt und es hat mir auf Anhieb gut gefallen. Mit A5 hat das Buch eine handliche Größe und der Druck sieht sehr gut aus. Lediglich die Schrift finde ich für ein Buch etwas klein, aber sie ist eben ähnlich groß wie auf dem Handy. Die Spaltenunterteilung auf den Seiten stört nicht und es ist sehr gut lesbar. Sind viele Bilder in eurem Chat enthalten, dann ähnelt das Buch einem Fotobuch, wenn es eher textlastiger ist, dann mehr einem Roman. Ein Nachteil ist, dass die Bilder automatisch in die nächste Spalte rutschen, wenn sie zu groß sind. Dadurch entstehen teilweise Lücken, aber darüber kann ich zumindest hinwegsehen.

Mein Fazit

Zapptales macht es einem wirklich leicht mit der Bedienung und hat eine einfache Möglichkeit geschaffen Chats in Bücher umzuwandeln. Jetzt liegt es nur an euch ein passendes Projekt zu finden und jemanden mit diesem individuellen Geschenk zu überraschen! Bei mir hat sich die Braut beim Auspacken schon mal sehr gefreut. Ich bin gespannt was sie dann nach der Lektüre sagt.




*Werbung: zapptales hat mit einen Gutschein für ein Buch zur Verfügung gestellt um das Produkt zu testen. Die Bewertung spiegelt meine eigene Meinung dazu wieder.

Diesen Beitrag teilen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen