Einsendungen


Um zukünftige Brautpaare zu inspirieren zeige ich gerne Echte Hochzeiten, After Wedding Shootings oder Styled Shoots. Zu meinem Blog passen am besten kreative DIY-Hochzeiten mit liebevollen, selbstgemachten Details oder Hochzeiten mit einem regionalen Bezug zum Großraum Sachsen. Nicht nur Fotografen, sondern auch Brautpaare oder andere Dienstleister können Bilder einreichen. Idealerweise waren die Bilder noch auf keinem anderen deutschsprachigen Blog zu sehen. Bitte reicht eure Bilder auch nicht parallel bei mehreren Blogs ein. Alle Infos zum Ablauf könnt ihr unten nachlesen.

Der Ablauf 

1. Erster Kontakt: Ihr sendet mir 10 aussagekräftige, niedrig aufgelöste Bilder oder alternativ einen Link zu den Bildern an hochzeitsblog@mail.de. Daraufhin entscheide ich ob die Reportage oder das Styled Shoot auf dem Blog veröffentlicht wird oder nicht und lasse euch das zeitnah wissen. 

2. Einverständnis: Das Brautpaar und der Fotograf muss sein Einverständnis zur Veröffentlichung der Hochzeit auf dem Blog und Social Media-Kanälen (Facebook, Google Plus, Instagram, Pinterest) geben. Sollten andere Personen prominent auf Bildern zu sehen sein, muss ebenfalls deren Einverständniserklärung zur Veröffentlichung via Blog und Social Media vorliegen. Dies gilt insbesondere für Kinderfotos und Einwilligung der Erziehungsberechtigten oder ihr könnt einfach ganz auf Kinderfotos verzichten.

3. Bildauswahl und -format: Für den Blog sind Bilder im Querformat und in Farbe am Besten geeignet und sollten den Hauptanteil ausmachen. Die Bilder sollten mindestens eine Breite von 767px und eine Auflösung von 72dpi haben. Für eine Hochzeitsreportage solltet ihr 40-60 Bilder einschicken. Dabei sollten Detailaufnahmen von zum Beispiel Papeterie, Dekoration, Torte oder Outfit mit enthalten sein.

4. Zusatzinfos: Damit aus den Bildern ein Artikel werden kann, benötige ich noch ein paar Zusatzinfos. Optimalerweise sagt bei einer Hochzeitsreportage das Brautpaar selbst etwas, dazu könnt ihr den Fragebogen für Brautpaare (Download) benutzen. Wenn das nicht möglich ist, nutzt bitte den kurzen Fragebogen für Fotografen (Download). Handelt es sich um ein Styled Shoot gibt es dafür noch mal einen Extra-Fragebogen (Download). Eine Übersicht über die Dienstleister ist auf jeden Fall immer wünschenswert, denn alle Beteiligten verdienen eine Nennung.

5. Zusendung: Die Bilder sendet ihr mir bitte per Dropbox oder wetransfer zusammen mit den ausgefüllten Fragebögen und sonstigen Anmerkungen an hochzeitsblog@mail.de. Nach der Zusendung aller Informationen teile ich das vorraussichtliche Veröffentlichungsdatum mit. Im Artikel werdet ihr als Fotografen erwähnt und verlinkt.

Bei Fragen schreibt jederzeit an hochzeitsblog@mail.de. Ich freue mich von euch zu hören.

Eure Steffi

Diesen Beitrag teilen